Living Art - dekorative Wandbilder für Ihr persönliches und geschäftliches Ambiente von AD DESIGN Photo + PhotoArt aus Solingen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

ebooks zu PS + Co

Diverses > ebooks
ebooks

Thema Fotografie und Bildbearbeitung

nun auf meiner WebSite kostenlos, einfach klicken und lesen, informieren und ausprobieren und wem das nicht ausreicht, alle ebooks und noch viel mehr gibts günstig bei eload24
. Um das jeweilige ebook nach Ansicht wieder zu schließen, einfach rechts oben auf das hellgraue X klicken (Tipp: um das  X besser sehen zu können vorher die Ansicht auf " Fit document by wide" links oben im Menü des online ebooks klicken.)

Fotos am PC verbessern

von Günter Schuler, Ramon Schwenk, Dirk Schweizer, 29 Seiten

Nur selten erhält ein Digitalfoto sofort beim Aufnehmen das Prädikat „perfekt“. Für ein stimmungsvolles Bild müssen zahlreiche Belicht- ungsparameter passen. Den meisten können Sie am PC auf die Sprünge helfen. In diesem eBook zeigen wir am Beispiel von Adobe Photoshop, wie Sie die grundlegenden Einstellungen optimieren. Außerdem erfahren Sie, wie Sie mit möglichst geringem Aufwand im Schnelldurchlauf das Beste aus Ihren Schnappschüssen herausholen. Denn es sind immer wieder die gleichen Arbeitsschritte, die für die Optimierung von Schnappschüssen am PC nötig sind. Die Tipps und Tricks aus diesem eBook können Sie in allen Versionen von Adobe Photoshop anwenden.

Fotos am PC verbessern


Schnellkorrektur für digitale Fotos

von Christoph Metzger, 16 Seiten

So einfach kann es sein: Foto laden und die 1-Klick-Bildoptimierung aktivieren – schon erstrahlen vormals blasse und kontrastarme Bilder in neuem Glanz. Es gibt eine Reihe typischer Fotoprobleme, bei denen Sie bei einer Automatikkorrektur mit befriedigenden bis guten Resultaten rechnen dürfen. Dazu gehören Fotos mit ungenügender Brillanz, Grauschleier und matten Farben, zu dunkel geratene Aufnahmen und farbstichige Fotos. Automatikfunktionen im Fotoprogramm verhelfen Ihnen ohne lange Einarbeitungszeit schnell zum überzeugenden Ergebnis. Dieses eBook zeigt am Beispiel von Photoshop Elements 6, wie Sie Ihre Digitalfotos auto- matisch verschönern.

Schnellkorrektur für digitale Fotos


Optimale Bildqualität mit RAW

von CHIP Communications GmbH, 36 Seiten

In Rohdateien steckt die maximale Bildqualität des Kamerasensors. Von der hohen Farbtiefe profitieren Profis, aber auch ambitionierte Neulinge, die so am PC manchen Kunstfehler beheben können. Was das RAW-Format bringt und wie man es nutzt, erfahren Sie in diesem ebook. Sie lernen die Grundlagen von RAW kennen und erhalten Einblicke in den Umgang mit dem Photoshop-Modul Adobe Camera Raw. Wir erklären Ihnen, wie Sie RAW-Bilder optimal entwickeln und Belichtungsreihen erstellen. Außerdem stellen wir Ihnen Adobe Photoshop Lightroom vor.

Optimale Bildqualität mit RAW


Adobe Photoshop CS3 für Amateurfotografen

von Jeremias Radke, 306 Seiten

Adobe Photoshop CS 3 ist nach wie vor der Platzhirsch unter den Bildbearbeitungsprogrammen und setzt die natürlichen Grenzen, die dabei zu beachten sind, sehr weit. Solch ein Programm bedient man auch mit einigen Vorkenntnissen nicht allein durch Ausprobieren. In diesem Buch werden die wichtigsten Techniken von Grund auf erklärt, ohne aber auf dem reinen Anfängerniveau stehen zu bleiben. Auch Themen, die Anwender mit fortgeschrittenen Kenntnissen interessieren, wie das Arbeiten mit dem RAW Format und HDR (High Dynamic Range), werden gründlich erläutert. Das eBook richtet sich an alle ambitionierten Amateurfotografen, die mit digitaler Spiegelreflex- kamera oder einer sogenannten Bridgekamera (mit „Superzoom“) fotografieren und die anschließend mithilfe eines Bildbearbeitungsprogramms ihre entstandenen Fotografien dem vorgestellten Idealbild so weit wie möglich annähern möchten.

Adobe Photoshop CS3 für Amateurfotografen


Profitipps zu Photoshop

von CHIP Communication GmbH, 20 Seiten

Die Funktionsvielfalt von Adobe Photoshop ist geradezu überwältigend. Umso mehr lohnt es sich, diejenigen Werkzeuge, Systemeinstellungen und Kniffe kennenzulernen, die für ein flotteres Arbeiten sorgen. Egal, wie lange man bereits mit Photoshop arbeitet – man entdeckt immer wieder Neues. Darüber freut sich der Profi, den Einsteiger verwirrt es eher. Deshalb haben wir in diesem eBooklet eine Vielzahl von Infos und Tipps zusammengestellt, die den effizienten Umgang mit Photoshop erleichtern.

Profitipps zu Photoshop


Bildverwaltung mit Adobe Bridge

von CHIP Communication GmbH, 16 Seiten

Den Kopf frei fürs kreative Arbeiten – das wünscht sich jeder Fotograf. Da kommt Adobe Bridge genau richtig: Es nimmt Ihnen lästige Routinejobs ab, räumt Bildarchive auf und verwaltet Metadaten. Kurzum: der perfekte Assistent. Rein optisch erinnert Bridge zunächst einmal an einen klassischen Bildbetrachter. Nicht weiter überraschend – ursprünglich war Bridge als ein simpler Dateibrowser für Photoshop 7 gedacht. Diesen Schuhen ist Bridge längst entwachsen: Seit dem Erscheinen der Creative Suite CS2 hat sich der Bildbetrachter zu einem eigenständigen Programm gemausert, dem Adobe etliche nützliche Zusatzfunktionen spendiert hat. Dazu gehören beispielsweise feinere Filter für die Suche nach Bilddateien, die verbesserte Unterstützung von XMP-Metadaten oder die neu gestaltete Benutzeroberfläche. Gute Gründe also, sich in diesem ebook die aktuelle Fassung einmal näher anzuschauen – ohnehin ist Bridge bei jeder Installation von Photoshop mit von der Partie, und zwar kostenlos.

Bildverwaltung mit Adobe Bridge


Farbmanagement in Photoshop

von CHIP Communication GmbH, 12 Seiten

Warum Farbmanagement sinnvoll sein kann, lässt sich beispielsweise in der Fernseher-Abteilung eines Elektronik-Kaufhauses demonstrieren. Die Monitore auf den Regalen zeigen zwar meist das gleiche Programm, die Farben werden jedoch bei fast jedem Gerät unterschiedlich dargestellt. Das verhält sich bei Digitalkameras, Monitoren und Druckern nicht anders. Aufgabe des Farbmanagements in der Digitalfotografie ist es nun, die Farbdarstellung der einzelnen Geräte aufeinander abzustimmen. Vom Farbmanagement profitieren nicht nur Berufsfotografen. Wohl jeder stört sich daran, wenn etwa das neue Foto-Poster durch einen Farbstich verunziert wird. Mit Hilfe von ICC-Profilen und den richtigen Einstellungen in Photoshop CS3 können Sie die Farbausgabe genau steuern. Wie das geht, erklären wir Ihnen in diesem ebook.

Farbmanagement in Photoshop


Nützliche Plugins für Photoshop

von CHIP Communication GmbH, 15 Seiten

Zeit ist Geld – genau das ist der Grund, weshalb Fotografen Plugins nutzen, unabhängig davon, wie virtuos sie mit Photoshop umgehen können. Manches geht mit einem Plugin einfach flotter von der Hand. Nicht ohne Grund hat sich rund um Photoshop ein breit gefächertes Angebot an Zusatzfiltern entwickelt, darunter mehrere hundert Euro teure, hochspezialisierte Filterwerkzeuge. Diese werden beispielsweise verwendet, um diffizile Maskierungsarbeiten schnell und präzise zu erledigen oder Farbstiche auf Knopfdruck zu beseitigen. Aber Plugins spielen nicht nur unter handwerklichen Aspekten eine Rolle: Man kann mit ihnen auch der eigenen Kreativität auf die Sprünge helfen und sie für gestalterische Experimente nutzen. In diesem ebook finden Sie zahlreiche Infos zu diesem Thema.

Nützliche Plugins für Photoshop


Photoshop verstehen

von CHIP Communication GmbH, 21 Seiten

Fotografen geht es wie Handwerkern: Wer das falsche Werkzeug benutzt, erzielt selten ein gutes Ergebnis, das gilt für die Tonwertkorrektur genauso wie für den tropfenden Wasserhahn. Damit Sie alle Funktionen von Photoshop CS3 gekonnt einsetzen können, stellen wir in diesem ebook die wichtigsten Arbeitsmethoden und Techniken der Profi-Bildbearbeitung vor: von den einzelnen Elementen der Werkzeugleiste über die Ebenenpalette bis hin zu Auswahl- und Freistellungstechniken.

Photoshop verstehen


Feinretusche mit Photoshop

von CHIP Communication GmbH, 17 Seiten

Besonders die Lichtstimmungen beeinflussen den Charakter eines Fotos. So hat man als Fotograf beispielsweise häufig mit dunstigem Mittagslicht zu kämpfen. Aber auch Licht am späten Nachmittag hat seine Tücken: Es schmeichelt zwar den Strukturen, wirft aber je nach Motiv zu lange Schatten. Manchmal fehlt direktes Sonnenlicht ganz, und die Bilder wirken völlig flach. So unterschiedlich wie die Ausgangssituationen sind auch die Rezepte zur Korrektur von Details in Bildern. Wenn die Balance zwischen Farbe, Kontrast und Scharfzeichnung stimmt, kommen kleine Dinge ganz groß heraus. In Photoshop können Sie leicht Strukturen und Details plastischer machen – dieses ebook führt Sie in diese Feinarbeit ein.

Feinretusche mit Photoshop


Bildretusche mit Photoshop

von CHIP Communication GmbH, 48 Seiten

Sie gilt als Königsdisziplin in der digitalen Fotografie: die Retusche. Wer sie perfekt beherrscht, verleiht Porträtaufnahmen das gewisse Etwas, macht Aufnahmefehler ungeschehen und schafft anspruchsvolle Bildkom- positionen. Wir stellen Ihnen in diesem ebook die wichtigsten Techniken vor und erklären Ihnen, wie Sie mit Hilfe von Adobe Photoshop mehr aus Ihren digitalen Aufnahmen machen. Sie erfahren unter anderem, wie Sie störende Bildelemente entfernen, Abbildungsfehler beheben und mit Hilfe des Histogramms die optimale Belichtung wählen. Außerdem lernen Sie, die Farben Ihrer Bilder zu verbessern, eventuelles Bildrauschen zu beseitigen sowie Auflösung und Bildgröße individuell anzupassen.

Bildretusche mit Photoshop


Porträts verschönern in Photoshop

von CHIP Communication GmbH, 19 Seiten

Leberflecke, matte Augen, unschöner Hintergrund? Alles kein Problem. Vom nachträglichen Styling per Adobe Photoshop profitieren alle Porträtaufnahmen. Machen Sie das Beste aus Ihren Fotos – mit acht ganz einfachen Tricks, die jeder Digitalfotograf kennen sollte.

Porträts verschönern in Photoshop


Kreative Bildgestaltung mit Photoshop

von CHIP Communication GmbH, 51 Seiten

Am Anfang steht immer die Bildidee – also Kamera auspacken und loslegen. Dann kommt Adobe Photoshop ins Spiel: Eine kleine Kontrastkorrektur hier, ein gezielter Filtereinsatz dort – die Möglichkeiten der Bildbearbeitung sind unbegrenzt. Das Resultat: perfekt arrangierte Fotos. Dieses ebook verrät Ihnen, wie es funktioniert. Die Tipps und Anleitungen sind für alle Photoshop-Versionen, für Einsteiger und Fort-geschrittene hilfreich.

Kreative Bildgestaltung mit Photoshop


Digitale Bilder perfekt bearbeiten mit Photoshop

von CHIP Communication GmbH, 191 Seiten

Kaum eine andere Bildbearbeitung bietet so umfangreiche Funktionen, um digitale Fotos zu verbessern, wie Adobe Photoshop. Dies fängt bei relativ einfachen Tonwertanpassungen an und reicht über Linsenkorrekturen bis hin zu ausgefeilten Retusche-Arbeiten. All dies eröffnet dem Fotografen bisher nie dagewesene Möglichkeiten. Allerdings erfordert Photoshop auch einiges an Wissen, denn schließlich ist es ein Profi-Software. Das vorliegende eBook erleichtert Ihnen den Einstieg neben den Grundlagen erfahren Sie anhand zahlreicher Praxis-beispiele alles über Retusche und Gestaltung. Aber auch der Einsatz von RAW und der richtige Umgang mit Ihrem digitalen Workflow kommen nicht zu kurz.

Digitale Bilder perfekt bearbeiten mit Photoshop


Versteckte Funktionen in Photoshop

von CHIP Communication GmbH, 19 Seiten

Um aus Digitalfotos mehr herauszuholen, bot Adobe Photoshop schon immer eine Menge Funktionen an, die nur wenige Nutzer beachten. Wir verraten Ihnen in diesem eBook Tricks für CS3, von denen die meisten auch in älteren Versionen funktionieren. Der reich gefüllte Funk- tionenfundus von Photoshop bietet immer neue Überraschungen und Abwandlungen bekannter Techniken und Befehle.

Versteckte Funktionen in Photoshop


Eigene Kreationen mit Photoshop Elements schaffen

von Günter Hausschild, 24 Seiten

Wie man Fotocollagen mit Photoshop Elements 7.0 erstellt, zeigt dieses eBook. Im zweiten Teil wird zudem noch gezeigt, wie aus unterschiedlichen Elementen ganz eigene (Foto)-Kreationen erstellt werden können. Dieses eBook ist das richtige für diejenigen, die mehr machen möchten mit ihrer Bildbearbeitung, als nur ihre Fotos hell oder dunkler zu stellen.

Eigene Kreationen mit Photoshop Elements 7.0 schaffen


Panoramafotos erstellen

von Mike Schelhorn, 14 Seiten

Als Nutzer von Adobe Photoshop CS3 profitieren Sie bei Panoramen und Bildverschmelzungen stark von den eingebauten Automatismen. So können Sie sich im Regelfall eine zeitraubende Nachbearbeitung ersparen. Und falls eine solche doch nötig ist, stehen Masken und Einzelbildebenen nach Anwendung dieser neuen Funktionen bereit. In diesem eBook erfahren Sie, was Sie beim Zusammenfügen von Fotos in Photoshop CS3 beachten sollten und wie Sie zu besten Ergebnissen kommen.

Panoramafotos erstellen


 
Online Einkaufen
Diese Galerie ist eingetragen bei Galerien Virtuell
Moments - Digitale Fotogalerie - Toplist
Homepage anmelden
123-finder.de Webkatalog und Webverzeichnis
Bookmark and Share
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü